Jugendbezirksmeisterschaften 2019 finden statt

Liebe Jugendspieler des Bezirk Ostalb,
Liebe Vereinsverantwortliche,
Liebe Jugendleiter und Betreuer,

nach langen Ringen haben wir es im Bezirk geschafft, eine Bezirksmeisterschaft 2019 auf die Füße zu stellen.

Dieses Jahr richtet der Bezirk Ostalb die Jugendbezirksmeisterschaften in Unterkochen aus. Ein großer Dank gilt hierbei unserem neuem Jugendbezirkswart Jonas Schlüter, sowie Daniel Wälder von der TSG Hofherrnweiler.
Nach zähem Ringen und vielen Emails und Gespräche haben Sie es geschafft, das unsere Jugend das traditionelle Bezirksturnier, doch noch ausgetragen kann.

Vorab gehört auch ein großer Dank an den TV Unterkochen, um Stefan Single und Peter Dostal, der am Ende mit uns dieses Turnier, für unsere Jugend, austragen wird.
Wie bereits berichtet, findet für die Erwachsenen, sowie unseren Senioren im Bezirk diese Veranstaltung dieses Jahr leider nicht statt.
Bis dahin freue ich mich auf hoffentlich zahlreiche Teilnahme, spannende Spiele und wie üblich, dem besten den Sieg.

Eurer Martin – Bezirksvorsitzender Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/jugendbezirksmeisterschaften-2019-finden-statt/

Vorankündigung LK und SP-II Ausspielung der Jugend in Pfahlheim

Hallo Tischtennisjugend nachfolgend eine kurze Info,

die Ausspielung der Leistungsklassen und die SP-II Qualifikation findet am 29. September 2019 in Pfahlheim statt.

Dieses Turnier betrifft alle LK-Spieler. Die genaue Teilnehmerliste wird, sobald bekannt, nachgereicht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Jonas Schlüter – Jugend Ressortleiter Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/vorankuendigung-lk-und-sp-ii-ausspielung-der-jugend-in-pfahlheim/

Vorbericht Damen Oberliga, TSV Untergröningen – TSV Herrlingen

TSV Untergröningen e.V. – Abteilung Tischtennis

Tischtennis Damen Oberliga Baden-Württemberg
Untergröningen empfängt zum Saisonauftakt den TSV Herrlingen

Nina Feil, Laura Henninger, Sabine Holzwarth, Miriam Kuhnle (v.l.n.r.)
(Foto: Martin Reiner)

Am Sonntag den 22. September (Spielbeginn 14:00 Uhr) startet das Damen-Team des TSV Untergröningen mit einem Heimspiel gegen den TSV Herrlingen in die Mission Oberliga Baden-Württemberg.

Eine wahre Herausforderung für den Aufsteiger aus dem Kochertal, warten mit Sindelfingen, Neckarsulm, Singen, Ettlingen, Rastatt und Ketsch doch namhafte Gegner auf die Mannschaft. Unverändert im TSV-Team stehen Miriam Kuhnle, Laura Henninger und Nina Feil, welche alle aus der eigenen TSV-Jugend den Sprung in die Oberliga geschafft haben; die erst 16-jährige Miriam Kuhnle schlägt dabei in der neuen Saison auf der Spitzenposition auf. Komplettiert wird das Team durch Sabine Holzwarth, welche sich am Sonntag erstmals das TSV-Trikot überzieht.

Von der Spielstärke betrachtet (TTR-Werte der einzelnen Spielerinnen) zählt der TSV deutlich zu den “schwächeren“ Teams in der Liga und geht immer als krasser Außenseiter in die einzelnen Begegnungen. Wenn bei den Heimspielen wieder ähnlich viele und begeisterungsfähige Zuschauer wie in der letzten Saison an der Bande sitzen, alle Spielerinnen in den einzelnen Spielen Ihre Topform abrufen können und auch das notwendige Quäntchen Glück dazukommt, sollte der ein oder anderen Punktgewinn zu schaffen sein.

Zum Saisonauftakt gastiert mit Natalia Mozler vom TSV Herrlingen gleich die von der Papierform stärkste Spielerin auf dem Untergröninger Rötenberg; in der vergangenen Saison schlug sie im Trikot des TTC Bietigheim-Bissingen noch in der 3.Bundeliga auf. Ihr aktuelles Team vom TSV Herrlingen zählt auch dank dieser Verstärkung zum Favoritenkreis um den Aufstieg in die Regionalliga.


Tischtennis Damen Oberliga Baden-Württemberg

Sonntag, 22.09.2019, 14:00 Uhr
TSV Untergröningen – TSV Herrlingen

TSV Untergröningen
Miriam Kuhnle, Laura Henninger, Nina Feil, Sabine Holzwarth

TSV Herrlingen
Natalia Mozler, Katrin Honold, Rebeka Dani, Sonja Kaiser


Bericht von Gero Henninger – TSV Untergröningen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/vorbericht-damen-oberliga-tsv-untergroeningen-tsv-herrlingen/

Presseberichte zur Saison 2019/2020

Hallo,

die neue Saison ist in vollem Gange und ich hoffe auf eure Unterstützung. Ich kann die Zeitungen und unsere Homepage nur mit Berichten beliefern, wenn ihr mir auch eure Berichte zuschickt. Viele Vereine senden mir bereits die Berichte zu, aber leider nicht alle.
Die Zeitungen drucken Berichte von der Bezirksklasse aufwärts ab. Also sendet mir eure Berichte bis spätestens Montag 12.00 Uhr zu. Immer der Heimverein sollte einen kleinen Bericht erstellen. Ab der Landesklasse erstellen die Bezirksvereine bitte auch auswärts einen Bericht falls sie nicht gegen einen anderen Bezirksverein spielen.

Der Bericht sollte ungefähr diese Form haben. Der Inhalt und die Länge ist euch natürlich freigestellt.


Heidenheimer SB – SV Waldhausen 9:6

Im Spitzenspiel trat der in dieser Saison noch ungeschlagene Tabellenführer aus Waldhausen bei den heimstarken Heidenheimern an. Während Waldhausen mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Aufstieg hätte machen können, ging es für Heidenheim darum, die Chance auf das Erreichen des Relegationsplatzes zu wahren.

Heidenheim konnte die Doppel zwar mit 2:1 für sich entscheiden, in den darauffolgenden Einzeln deutete allerdings vieles darauf hin, dass der Sieg an diesem Tag nur über Waldhausen gehen wird. Im ersten Einzeldurchgang konnte Heidenheim nur ein Einzel für sich entscheiden, wodurch man mit einem 3:6 Rückstand in die zweite Einzelrunde ging. Die TT Cracks aus Heidenheim ließen sich davon jedoch nicht beirren und starteten eine beeindruckende Aufholjagd: 6 Einzelerfolge in Serie mit teils spektakulären Ballwechseln bedeuteten am Ende einen verdienten 9:6 Sieg für Heidenheim.

Für Heidenheim siegten Meinecke/Hörsch, Ziegler/Weinrich, Meinecke, Hörsch, Biljushov, Heinzmann, Ziegler(2) und Weinrich.

Für Waldhausen punkteten Reißenhauer/Krautscheid, Reißenhauer, Krautscheid, Ganter, Nuding und Baier.


Bitte unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit unseres Bezirks, damit unser Tischtennissport auch nach außen getragen wird.
Meine E-Mail Adresse lautet hdh@mp112.de

Vielen Dank für die Zusammenarbeit.

Mit sportlichen Grüßen
Martin Prager – RL Öffentlichkeitsarbeit Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/presseberichte-zur-saison-2019-2020/

Bericht vom Regio-Cup 2019

Am 07.09.2019 wurde zum 9. mal der Regio-Cup in Stuttgart ausgetragen

Der Bezirk Ostalb erreichte unter der Leitung von Daniel Wälder (Hofhernweiler) den 9. Platz.
Unterstützt wurde Daniel von Wolfgang Dubrall (SV Bolheim), Martin Reiner und Manfred Müller (TSV Untergröningen).

Für den Bezirk Ostalb gingen folgende Spieler an den Start.

Mädchen U13
Kiriana Isakova (PSV Heidenheim), Lara Lorenz (TSV Westhausen), U15 Lotte Groß (TSV Untergrönnigen) U18 und Anja Reiner (TSV Untergrönnigen).
Jungen U13
Hasan Jarkas (TSG Hofhernweiler), U15 Matteo Loss (TSG Hofhernweiler), U18 Felix Müller (TSV Untergrönnigen) und Steffen Benz (SV Zang).

Ganz herzlichen Dank an Daniel Wälder und alle die Ihn unterstützt haben, für die Organisation vor Ort und den reibungslosen Ablauf.

Jonas Schlüter – Jugend Ressortleiter Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/bericht-vom-regio-cup-2019/

Galerie der Mannschaften Saison 2019/20

Hallo liebe Tischtennis’ler des Bezirks Ostalb,

die neue Saison ist gestartet.
Deshalb wie in den Jahren zuvor mein Aufruf:

„Schickt mir doch bitte Bilder von euren diesjährigen Mannschaften, zur Veröffentlichung auf der Homepage!“

Die Bilder werden dann in Galerien – Mannschaften 2019/20 gezeigt.
Ich hoffe sehr auf eine große Resonanz eurerseits.

Ihr dürft mir auch gerne sonstige Bilder zum Thema Tischtennis schicken, sofern diese passen werden ich sie ebenfalls veröffentlichen.

Mit sportlichen Grüßen
Norbert Nowotny – Webmaster

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/galerie-der-mannschaften-saison-2019-20/

Offene TT-Stadtmeisterschaften am 01.11.2019 in Ingersheim

Hallo zusammen,

der SV Ingersheim veranstaltet am Freitag, 01.11.2019 in unserer Sporthalle (Michael-Haf-Straße 3, 74564 Crailsheim) die offenen Crailsheimer Stadtmeisterschaften.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/offene-tt-stadtmeisterschaften-am-01-11-2019-in-ingersheim/

Minimeisterschaften 2019/2020 Regiemappen ab sofort erhältlich

Bild Mini-Meisterschaften

Liebe Jugendleiter,
Liebe Vereinsverantwortliche,

ab sofort könnt Ihr bei mir die neuen Regiemappen für die Minimeisterschaften bestellen. Dies ist die beste Möglichkeit, neue Talente und Jugendliche in einen Verein zu bringen. Denn dieses Jedermann Turnier für Jugendliche könnt Ihr zu Euren gewohnten Trainingszeiten austragen und müsst nicht unbedingt noch mehr Freizeit für Euer Ehrenamt in Anspruch nehmen.

Die Regiemappen könnt Ihr bei mir per Email oder auch gleich in Click-TT bestellen, den Rest bekommt Ihr dann mit der Regiemappe.

Liebe Grüße Euer Martin – Bezirksvorsitzender Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/minimeisterschaften-2019-2020-regiemappen-ab-sofort-erhaeltlich/

Erstes Kadertraining am 12. September 2019 erfolgreich absolviert

Hallo Zusammen,

heute war das erste Kadertraining. War ein guter Start.
Hier ein paar Bilder von der Begrüßung.


Jonas Schlüter – Jugend Ressortleiter Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/erstes-kadertraining-am-12-september-2019-erfolgreich-absolviert/

Bericht zum 39. Zweier-Mannschaftsturnier in Wasseralfingen

Erstmals Bundesligaspieler in der Talsporthalle

Mit 66 Teams aus 44 Vereinen hatte die 39. Auflage des Wasseralfinger Tischtennis Zweier-Mannschafts-Turniers in den sieben ausgespielten Wettbewerben nicht die Resonanz aufzuweisen wie in den Vorjahren.

Grund für den Rückgang war, wie in der Vorschau bereits angekündigt, die Festlegung der Sommerferien in Baden-Württemberg; der Trainingsbetrieb in den Vereinen hat nämlich noch nicht begonnen. Mit einem besonderen Höhepunkt konnte Abteilungsleiter Holger Weik aber aufwarten. Erstmals in der fast 40-jährigen Turniergeschichte konnte in der Herren-A-Klasse mit Dennis Klein vom TTC Indeland Jülich ein Spieler der Herren- Bundesliga in der Talsporthalle begrüßt werden. Wie kam es zu diesem Zufall? Dennis Kleins Bruder Marcel spielt beim TSV Erbach im Bezirk Ulm. Was lag da näher als den Bruder zur Turnierteilnahme in Wasseralfingen einzuladen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/bericht-zum-39-zweier-mannschaftsturnier-in-wasseralfingen/

Bezirksmeisterschaften 2019 entfallen

Wie bereits vor 5 Wochen angekündigt, fallen die Bezirksmeisterschaften 2019 DEFENITIV aus.
Leider konnten wir keinen Verein finden, der die Ausrichtung der Jugend – und Aktiven Bezirksmeisterschaften 2019 ausrichten möchte und kann.

Da stellt sich mir die Frage, was wir gemeinsam tun müssen, um dieses jährliche
Sportevent wieder so aktraktiv zu machen, das wir wieder eine Veranstaltung haben, wo sich jung und alt drauf freuen. Denn nur so werden wir in Zukunft auch ohne Probleme Vereine finden, die dieses Bezirksturnier ausrichten möchten.

Dennoch Danke an alle Vereinsverantwortliche, die es wenigstens versucht hatten, dieses stattfinden zu lassen.

Mit sportlichen Grüßen
Martin Gold – Bezirksvorsitzender Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/bezirksmeisterschaften-2019-entfallen/

Load more