Hallo Du da, Du wirst gebraucht !!!

Unser Sport muss und soll weiter leben

An alle, die das Spiel mit dem TT-Ball lieben und ausführen.
Wir aus dem Bezirksausschuss benötigen dringend Verstärkung.

Die Bereiche       

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Breitensport
  • stellvertretender Bezirksvorsitzender

sind immer noch seit dem letzten Bezirkstag ohne Besetzung.
Das große Aufgabengebiet, was der Bezirk mit sich bringt und auch hat, benötigt dringend neue Schultern, die gerne über den eigenen Schlägerrand schauen und dieses mit fester Überzeugung auch immer wieder anbringen möchten.

Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit suchen wir eine/n der Lust am Schreiben von Spielberichten hat und diese in unseren Tageszeitungen wöchentlich mit seiner Note veröffentlichen möchte. Denn ohne dieses Organ bekommen wir immer mehr Probleme (als wie bisher sowieso schon), Nachwuchs in den Hallen zu haben. Gerne darf hierbei auch die gesamte digitale Welt mit einbezogen werden, damit in allen Kanäle, der TT-Sport wieder populärer wird.

Im Bereich Breitensport suchen wir jemanden, der gerne für unsere Vereine, das Organ für die Minimeisterschaften ist. Diese jährliche Ausspielung sollte (müsste) eigentlich von allen Vereine genutzt werden, um den eigenen Notstand an Spieler zu stoppen und bereits Kinder mit 6 Jahren und aufwärts, mit dem ersten Schritt, in den Verein/Abteilung zu bringen.
So würde auch der Notstand der Übungsleiter oder Trainer gestoppt werden, denn Tischtennis macht nicht nur den jungen Spaß, sondern ist seit 6 Jahre anerkannte Sportart für Herz/Kreislauferkrankte, sowie im Bereich Physiotherapie im „Bewegungssport“.
Gleichzeitig ist der Bereich Breitensport auch für die Vereine da, um eine „Startter-Ausbildung“ (ehemaliger D-Trainer) zu bieten, um die Jugendliche oder auch die Aktiven ein besseres Training zu ermöglichen.

Das Ressort, stellvertretender Bezirksvorsitzender, dient zur Unterstützung des Bezirksvorsitzenden, um Stellvertretend oder auch vertretend, Öffentliche Veranstaltungen oder Ausschusssitzungen zu übernehmen. Gleichzeitig ist er für die erfolgreiche Ehrung im Bezirk zuständig, damit auch alle Ehrenamtlichen Ihre verdienten Leistungen, zu würdigen.

Alles Weitere würde ich Euch unter TT-BZV-Ostalb@web.de gerne erläutern und freue mich schon auf zahlreiche Anfragen.

„Man muss auch lächeln können, wenn mal etwas schief läuft, weil man dafür im Leben immer belohnt wird. Wenn man tapfer ist, und nicht aufhört zu lächeln, dann hält das Leben irgendwann einmal eine Belohnung für einen bereit.“

Unter diesem Motto freue ich mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Euer
Martin – Bezirksvorsitzender Bezirk Ostalb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2020/hallo-du-da-du-wirst-gebraucht/