Jahrgangssichtungen am 24.02.2019 in Unterkochen

Hallo Sportkameraden/innen, (Abteilung- und Jugendleiter),

die Einzelspielsaison startet mit den Jahrgangssichtungen der Jungen und Mädchen U11 (und jünger) bis U15.

Mit dem TV Unterkochen für die JGS U11-U15 und dem SV Neresheim für die U18-Ausspielungen und die U15 LK1/2 haben sich zwei Abteilungen bereit erklärt ihre Halle jeweils an einem Sonntag zur Verfügung zu stellen und mit ihrem Team auch für Verpflegung usw. zu sorgen. Vielen Dank hierfür schon einmal im Voraus.

Bitte motiviert eure Nachwuchsspieler an dieser Veranstaltung mitzuspielen um Spielpraxis zu bekommen und auch an Wettkampferfahrung zu gewinnen.

Einige Ligen im Jugendbereich sind nur mit wenig Mannschaften bestückt. D.h. teilweise haben die Jungs/Mädchen nur 4-8 Einzelspiele über eine komplette Halbrunde hinweg! 

Bei den Jahrgangssichtungen sind es im Normalfall immer bis zu 8 Einzel, die an einem Tag gespielt werden!

Diese Chance sollten viele unserer Talente doch nutzen. 

Die Meldezahlen bei der BEM in Steinheim haben gezeigt, dass es vor allem bei den Jüngsten wieder etwas geht. Das sollten/müssen die Vereine oder Abteilungen nun auch beim Start in die neue Ranglistensaison zeigen.

Meldungen: Es reicht mir, wenn die Meldungen -formlos- per Mail an mich geschickt werden. Die Datend der Spieler/innen sind ja im Turnierleitungsprogram hinterlegt und werden automatisch eingefügt. Die Tabelle in der Einladung muss nicht ausgefüllt werden.

Bei der Ausspielung in Unterkochen geht es um folgendes:

–> Jungen bzw. Mädchen spielen nur gegen Gegner des gleichen Jahrganges gegeneinander. Nur bei U11 ist das max. Alter 10 Jahre und Jüngere spielen dann auch hier.

–> Die Besten qualifizieren sich für die nächsten Turnierstufen: Schwerpunkt-I (31.03.2019) und Leistungsklassenausspielungen (17.03.2019 in Neresheim). Das sind drei Termine, an welchen SEHR viel Spiel- und Wettkampfpraxis gesammelt werden kann.

–> Neue Talente für den Bezirksförderkader sollen gefunden werden.

–> Bis zu 8 Spiele an einem Tag sind sehr gut für die Spielpraxis! Es wird in Gruppen „Jeder gegen Jeden“ gespielt, event. mit Vor- und Endrunde. Bis zu 9 Spieler eine Gruppe, ab 10 Spieler zwei Gruppen mit VR und ER, ab ~13 Spielern in 3 Gruppen mit VR und ER

–> Jeder Spieler,  Betreuer und Trainer kann sehen, wie das Niveau der verschiedenen Altersklassen im Bezirk ist. Nicht selten sind auch „Neulinge“ ganz vorne dabei. D.h. es ist niemand überfordert.

–> Alle Spieler/innen bekommen eine Urkunde!

–> Bei geringen Meldezahlen starten wir in den entsprechenden Altersklassen mit einem kleinen (20 – 30 Minuten) Team-Wettkampf um diesen Spieler/innen etwas mehr zum Spielen zu bekommen. Das Turnierende ist dann trotzdem zeitgleich mit dem Rest des Feldes.

–> Honoriert die Aktivitäten des TV Unterkochen und des SV Neresheim, die von sich aus auf mich zugekommen sind und ihre Hallen für die Jugend des Bezirks Ostalb reserviert haben!

–> Dies ist die erste meiner beiden Abschiedsveranstaltungen und ich würde mich freuen, wenn viele Teilnehmer zu dieser Ausspielung melden!

Mit sportlichen Grüßen
Roland Kurz – Bezirksjugendvorsitzender

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tischtennis-ostalb.de/2019/jahrgangssichtungen-am-24-02-2019-in-unterkochen/